Sentieri panoramici – circolari

Sentieri panoramici – circolari

Difficoltà media
Lunghezza 10 km
Durata 4:30 Std
Dislivello 263 m

Uscendo dall’hotel, girate a destra verso Pino, proseguite per il biotopo “Pirchner Moos” (segnaletica 1 A) fino a Strickerhof; da qui proseguite (segnaletica 1) verso Marga (cappella di Santa Margherita che si può visitare tutti i giorni alle 12) e da qui a Talson fino ad Hauerhof (possibilità di sosta!). Da qui si può tornare ad Hansleitnerhof e Jakobihof. Sopra i mulini attraverserete il Rio di Terento: la segnaletica 1 vi riporta in direzione est fino al Walderhof – Astweg e poi fino all’hotel.

Varianti:

1.    Al Jakobihof girate verso il Sentiero dei Mulini per tornare in hotel (circa 3,5 ore)

2.    Cominciate con l’escursione dei mulini, quindi seguite la segnaletica 1 in direzione est per Walderhof e girate all’Astweg per tornare in hotel (circa 2,5 ore)

Mühlenweg und Erdpyramiden

Mühlenweg und Erdpyramiden

Schwierigkeit leicht
Strecke 4,3 km
Dauer 1:40 std
Höhenunterschied 234 m

Nur wenige Schritte vom Hotel entfernt startet der Mühlenlehrpfad. Vorbei an der alten Schmiede, dem Terner Bach entlang aufwärts gelangt man auf halber Strecke direkt zu den Erdpyramiden und zu 6 vollständig restaurierten Mühlen, in welchen in früherer Zeit Getreide gemahlen wurde. Auch heute kann man an bestimmten Wochentagen die Mühlen in Betrieb sehen und besichtigen. Weiter geht es entlang des Terner Baches, bis man am Ende des Mühlenlehrpfades auf die gegenüberliegende Talseite wechselt. Auf dem Weg mit der Markierung Nr. 1 und 2 am Flitschhof vorbei zurück nach Terenten. Der gesamte Wegverlauf ist bestens ausgeschildert.